2014 18. Apr

Fantastisch, wozu die Technologien führen, die mittlerweile fast jeder an der Hand hat. Dieser Kurzfilm ist visuell auf einem Niveau wie vor wenigen Jahren Kinoproduktionen (von abgedrehten FX-Schlachten mal abgesehen). Gemacht nur mit einer DSLR-Kamera und einem Standard-Videoprogramm für ein paar Euros. Coole Sache.

Die Story ist jetzt vielleicht nicht so der Burner und der Cliffhanger am Ende auch nicht, aber hey, das ist ein Kurzfilm der in ein paar Drehtagen und einigen Wochen Produktion entstanden ist.

Ähnliche Beiträge

2014 16. Mrz

To make the long story short: I ran through a couple of benches to find out which combo of compression algorithm, dictionary size, word lenght and block size would lead to the best results for my scenario (which is compressing office-type files into single archives).

Benching rig: Core i7 3517U, 4GB RAM, energy plan “max. performance”
Software: Win8.1 x64, 7-ZIP 9.20 stable (all algos set to 2 threads)
Files: 510 MB, 426 files (DOCX, XLSX, PPTX, PDF, JPG)

7-ZIP - Compression vs. Speed

7-ZIP – Compression vs. Speed

As you can see there are basically two levels of compression ratios which can be achieved: one around 15%, the other around 35% compression.

  • Around 15% compression there is no option beating the plain standard-ZIP-compression set to “fastest”.
  • In the range of 35% the best option would be LZMA2 with “normal” settings. I think this is pretty efficient, because you can ~double the compression ratio in ~double time.
  • For archiving there is no better option than “7z, Save”, which leads to >170MB/s speed and the same size than all the original files together in one solid archive. ZIP adds some bytes to file size and is even faster at around 260 MB/s.

And now… happy compressin’ ;)

 

2013 19. Okt

Das habe ich mich in den letzten Wochen und Monaten häufiger gefragt, ohne eine abschließende Antowort darauf zu finden – das Leben geht schließlich weiter und ich denke ja nicht 24/7 an NSA, GCHQ und Konsorten.

Die erschreckende Antwort habe ich mir eben selbst gegeben – um einen Facebook-Post abzuschicken, habe ich mehr als 30 Sek. gezögert…und dann tatsächlich nochmal umformuliert. Damit mir nicht sowas oder sowas passiert (wofür es aufgrund meiner Äußerungen natürlich schon zu spät sein könnte). Soviel auch zum Thema “brauchen wir unbedingt um Terrorismus und Kinderpornografie zu bekämpfen”.

Facebook-Post

Einer der Gründe, aus denen das Bundesverfassungsgericht die Vorratsdatenspeicherung seinerzeit für rechtswidrig erklärte, war derjenige, dass das Wissen der Bürger um eine umfängliche Überwachung dazu führen könnte, dass Meinungen im Internet nicht mehr oder nur noch “systemkonform” geäußert werden. Rein rational konnte man das schon damals nachvollziehen, aber ich fand es in dem Moment vorhin heftig, als ich es das erste Mal bewusst gefühlt habe.

Freiheit fühlt sich irgendwie anders an.

Und jetzt bitte keine Diskussion a la “selber schuld wenn man bei Facebook was postet…” Das ist ja genau der Grund, warum so etwas nicht sein darf. Es kann nicht sein, dass wir auf unsere Meinungsäußerung verzichten, weil wir befürchten müssen, dass wir überwacht werden. Wenn die das schaffen, haben sie gewonnen.

Ich meine das genau so, wie ich es schreibe: Die Situation, dass man besucht oder abgeholt wird, weil man sich unerwünscht geäußert oder verhalten hat, die hatten wir hierzulande vor leider nicht allzu langer Zeit. Dabei war noch nicht einmal das Besuchen oder Abholen selbst das Instrument, sondern die daraus resultierende Angst der Allgemeinheit. Und mittlerweile muss man befürchten, dass so etwas eben doch wieder passiert. Demokratisch legitimiert und unter dem Beifall der Masse.

Ja, es kommt aus Star Wars, aber es passt hervorragend:

So geht die Freiheit zugrunde – unter donnerndem Applaus.

So, und jetzt wird erstmal an irgendeine seriöse Organisation gespendet, die sich für Bürgerrechte und im Speziellen gegen die VDS engagieren. Vorschläge?

2013 02. Mrz

Das ist mal wieder ein cooles Indie-Projekt: HENRi. Ein rund 20-minütiger Animations-SciFi-Kurzfilm über künstliche Intelligenz, das Leben, das Universum…und so. Außerdem im Package: ein Raumschiff, eine Supernova, “das Weltall” (TM) und eine Menge Steampunk-inspirierter Techiekram. Wirklich sehr schön gemacht. Man kann sich über die offizielle HENRi-Seite den Film in HD kaufen für schmale 2,06 EUR. Für mich hat es sich auf jeden Fall gelohnt :)

Wurde übrigens via Kickstarter finanziert…

2013 22. Feb

Was soll ich sagen: über Django Unchained hatte ich hier ja schon was geschrieben und eine der coolsten Szenen überhaupt gepostet, aber jetzt hat Quentin Tarantino einen draufgesetzt: Christoph Waltz ist…Djesus Uncrossed. The D is silent ;)

Wie geil muss das eigentlich sein als Star: man kann mit professionellen Schauspielern und Technikern seine Jugend-Gag-Träume ausleben… und wenn dann noch sowas Cooles dabei rauskommt. Respekt.

Nachdem die vorgestrigen Urheberrechts-Spießer-wir-leben-im-19.-Jahrhundert mal wieder fleißig gesperrt haben, ist das Video natürlich…nicht verfügbar.

Nothilfe-Link: http://www.firstshowing.net/2013/watch-tarantinos-revenge-trilogy-ends -with-snls-djesus-uncrossed/

2013 01. Feb

Gestern bin ich in Django Unchained gewesen. Einfach nur der beste Film seit langem. Christoph Waltz und Jamie Foxx spielen das schon richtig geil, das ist echt Augenweide und Ohrenschmaus in einem.

Aber der Oberknaller ist die Szene mit den “weißen Kapuzen” von diesen Ku-Klux-Klan-Vorläufern. Das ganze Kino hat Tränen gelacht. Ich musste da sehr an Monty Python denken, ich würde sagen, dass die “White-Hoods-Szene” auf jeden Fall mal sehr davon inspiriert war. Ich sage nur “Was haben die Römer je für uns getan?” :D

2013 11. Jan

Kennt jemand “Das kleine Arschloch” von Walter Moers? Den Film dazu? Und wie sieht es mit..ahem, seiner “Figur” Adolf aus, bekannt unter anderem aus Volksempfänger der Produktion “Der Bonker“? Eben :) Der Clip war nämlich blöd, weil er viel zu kurz war.

Und genau da kommen wir zum Kern der Sache. Ohne weitere Vorrede präsentiere ich den Adolf-Trailer :) Der natürlich sofort auf meine “Must See”-Liste für 2013 kommt.

Danke, Nerd!

Seiten: 1 2 3 4 5 6 ... 42 43 44 Ältere