2005 10. Mrz

Windows 2000/XP: Ausgeblendete Treiber aus dem Gerätemanager entfernen

Problem
Wenn im System alte Treiber vorhanden sind, die zu Geräten gehören, die nicht mehr vorhanden sind, dann führt das oft zu Problemen mit Windows. Bluescreens und Abstürze können durch alte Treiber hervorgerufen werden.

Mögliche Lösung
Um diese Treiberleichen zu entfernen, muss man Sie im Gerätemanager anzeigen lassen können, was unter normalen Umständen nicht funktioniert. Um das zu erreichen, navigiert man über „Systemsteuerung-System-Erweitert-Umgebungsvariablen“ und gibt dort unter „Systemvariablen“ folgenden neuen String ein:

DEVMGR_SHOW_NONPRESENT_DEVICES

Der String erhält den Wert „1“. Nach einem Neustart des Rechners können im Gerätemanager durch Klick auf „Ansicht-versteckte Geräte anzeigen“ alle Treiber -auch die alten- angezeigt und deinstalliert werden.

  • Artikel
  • Twitter
  • Tumblr