2005 02. Nov

Ihr kennt das: nach Jahren mal wieder eine CD eingelegt und das Ding lässt sich nicht mehr lesen. Und jetzt? Das hat sich auch die Redaktion der c’T gefragt und neben einem Artikel auf der Seite und im Heft auch direkt ein Tool programmiert, das erfolgversprechend klingt…

Update
Das Tool der c’T ist das Programm „H2cdimage“.

  • Artikel
  • Twitter
  • Tumblr