2006 10. Mai

Ein absolut lesenswerter Artikel über das Web 2.0, seine Eigenarten und Funktionsweise – am Beispiel einer Kaffeemaschine und speziell für unsere Investoren-Haie auf der Jagd nach dem nächsten Hype. Ich hab mich weggeschmissen, in der Bibliothek wohlgemerkt, das zieht böse Blicke auf einen. Egal 🙂

Update:
Hier gibt es einen noch besseren Artikel! Auf Englisch allerdings…

Hier könnt ihr ausserdem euren eigenen Web 2.0-Dienst inklusive Core Asset kreieren 😉

2006 15. Apr

Do hast wieda mal aine Ansprrache auf dem neunzägsten Gebortstag daines Grrroßvaters zo halten ond wällst de alten Herrrren nochmal etwas auf Zack brrrängen? Kain Prrroblem: hätlerrräze yoor texts!

Unglaublich, auf was für Ideen die Leute kommen… 😀

Addon
Auf derselben Seite gibt es den Pornofilm-Titelgenerator. Im Zusammenspiel mit dem Hitlerizer ergeben sich damit unendliche Möglichkeiten….die wahrscheinlich auch der dieser Experte hier für seine Nazi-Porno-Geschichte „Endstufe“ benutzt hat. LOL. Titel und Drehbuch, alles aus einer Hand 😀

via Jens Scholz

2006 31. Mrz

Mittlerweile spricht es sich auch in den Unternehmen und den Medien herum: Web 2.0 ist ein riesen Ding, Blogger sind mächtig, Interaktivität ist toll. Los, wir müssen da Geld rausholen mitmachen.

Dass viel Web 2.0-Content nur noch AJAX mit etwas „r“ im Namen ist, fällt wegen der Zeitverzögerung in der Wahrnehmung nur den Bloggern auf. Die Unternehmen folgen dann, wenn die first movers feststellen, dass 50 Millionen vielleicht etwas viel für den einen oder anderen AJAXr waren – unter anderem vielleicht, weil der Nutzen für die User nicht vorhanden klar erkennbar war.

Bis dahin können sie ihre Businesspläne und Vorstandspräsentationen mit vielen, schönen Buzzwords und Buzzphrases bereichern. Wenn man noch einen dazu passenden Firmennamen sucht: ebenfalls kein Problem.
(via sixtus.net)

Wer dann noch Lust auf vernünftige Web2.0-Angebote hat, besucht diesen Link.

2006 19. Mrz

Dass es auf den Weltmeeren noch immer Piraten gibt, wusste ich schon eine zeitlang. Dass die Piraten dabei durchaus auch vor größeren Schiffen, z.B. Kreuzfahrtschiffen etc. keinen Halt machen, war ebenfalls hinreichend bekannt.

Was ich allerdings bisher noch nicht wusste ist, dass es auch Piraten gibt, bei denen entweder die gesamte Mannschaft >10 Dioptrien auf beiden Augen hat oder aber Captain und Crew völlig merkbefreit sind:

Weiterlesen »

2006 17. Feb

Ihr wolltet schon immer mal ein Superheld sein. Nein, natürlich nicht. Vielleicht als man(n) 5 war. Aber irgendwie wärs doch toll, oder?

Dem kann Abhilfe geschaffen werden: mit der HeroMachine!

Weiterlesen »

2006 11. Feb

Jeder Notebookbesitzer hat sich schonmal Gedanken darüber gemacht, wie man Notebookakkus richtig behandelt. Rein oder raus, laden oder nicht laden, wieviel laden und überhaupt.

Leider gibt es noch immer keine „beachtungsfreien“ Notebookakkus und bis sowas entwickelt wurde, hilft ein recht ausführlicher Guide auf tomshardware.de weiter.

2006 08. Feb

Ein paar Jungs und / oder Mädels haben in ihrem Blog aus Google-Suchergebnissen eine Weltkarte der Vorurteile erstellt. Das ist ja mal echt eine kreative Idee für die Google-Nutzung gewesen.

Der Witz an der Sache ist auf jeden Fall, dass man sich den Vorurteilen dort natürlich so-fort anschließen kann 😀

Seiten: Neuere 1 2 3 Ältere
  • Artikel
  • Twitter
  • Tumblr