2011 19. Jan

Es war mal wieder soweit: neue Hardware musste her, nachdem mein gutes, altes Asus P5B Deluxe abgeraucht war 🙁 Ich wollte eigentlich gar nicht aufrĂŒsten, daher entschied ich mich fĂŒr die Kombination aus Asus P5Q Deluxe und einem Intel Core 2 Quad Q9650, der von Haus aus mit 4 Kernen und 3,0 GHz unterwegs ist.

Das (aktuelle) System:

  • Intel Core 2 Quad, 3,00@3,63 GHz, 12MB Cache, 45nm (Stepping A, Rev. E0, Stock Voltage: 1,25V), max. 59°C bei Vollast
  • Asus P5Q Deluxe, Chipsatzrevision A3, BIOS 2301
  • 4 GB RAM GEIL PC2-6400 (DDR2-1066, 5-5-5-15-2T)@1,9V
  • Gainward GeForce GTX260
  • 1x Intel Postville SSD, 2x Samsung HDD (1x SATA1, 1x SATA2)
  • Creative SoundBlaster Live! 1024 Player
  • PSU: Seasonic S12-500

DISCLAIMER

Ich hafte fĂŒr keinerlei SchĂ€den, die irgendwelche hier erklĂ€rten Einstellungen an euren Systemen verursachen könnten. Mit dem Übertakten oder Modifizieren der Hardware verliert man zudem jeden Garantieanspruch gegen den Hersteller! Alles, was ihr tut, macht ihr auf eigene Gefahr!

BIOS Settings fĂŒr 3,63 GHz

Weiterlesen »

2007 02. Jul

Fast ein halbes Jahr bin ich jetzt stolzer Besitzer eines ASUS P5B Deluxe. Ein halbes Jahr voller Schweiß, Blut und TrĂ€nen 😉 Nein, eigentlich bin ich schwer zufrieden, aber ein paar Macken und Hakel gab es schon, bevor es so schön lief, wie es das jetzt tut!

Das System

Ich habe mich seinerzeit fĂŒr folgende Konfiguration entschieden:

  • Intel Core2Duo E6300, 1,86 GHz, 2MB Cache (Allendale)
  • Asus P5B Deluxe, Revision 1.03G, Stepping C1, BIOS 1004
  • 4 GB RAM Corsair TwinX 6400 C5 (DDR2 800)
  • Gainward BLISS GeForce 8800GTS 640MB (GPU 550, Shader 1250, RAM 880 / 1760
  • 2x Samsung HDD (1x SATA1, 1x SATA2)
  • Creative SoundBlaster Live! 1024 Player
  • PSU: Seasonic S12-500

Kleine Zicken & Probleme

Ich hatte mir diese Komponenten auch deswegen ausgesucht, weil sich damit die gĂŒnstigste C2D-CPU laut Forenberichten am besten ĂŒbertakten ließ. Um also ein solches Preis-Leistungs-VerhĂ€ltnis zu realisieren, wollte ich die CPU auf 3 GHz ĂŒbertakten, was leistungstechnisch zwischen einem E6600 und einem E6800 liegt. Aber auf dem Weg dahin gab es einige Problemchen, die ich euch natĂŒrlich ersparen will 🙂

Weiterlesen »

  • Artikel
  • Twitter
  • Tumblr