2005 24. Sep

Seminararbeit Nr. 2

Irgendwie sind Seminararbeiten immer doof. Vor allem, wenn man nebenher noch arbeitet. Naja, eigentlich ist es eher umgekehrt, aber wen interessiert das 🙂 Jedenfalls habe ich dieses, nächstes und übernächstes Wochenende noch ausgiebigst Gelegenheit, mich über „Auktionen zur Bestimmung von Preisbereitschaften“ auszulassen.

Irgendwie frustrierend ist nur, dass man nach der Lektüre von fast 1000 Seiten Papier und dreier *riesiger* Mindmap-Dateien noch immer nur begrenzt einen Überblick über das Thema hat – und dort genau genommen auch nur über Auktionen, denn Texte zu deren Einsatz zur Bestimmung von Preisbereitschaften sind bis auf wenige Ausnahmen inexsitent.

Daher bin ich eben auch mal nur für eine Minute Tee kochen gegangen. 60 Sekunden. Dumm nur, dass die um 16.50 Uhr angefangen hatten und der Tee schon lange weg ist 🙂

Assistentus, moriturus te salutat!

  • Artikel
  • Twitter
  • Tumblr