2006 29. Jun

Probleme mit GDATA InternetSecurity 2006

Na das ist ja mal toll: ich habe GDATA AVK InternetSecurity 2006 installiert, weil mein BifDefender-Update ausgelaufen war und ich dachte, dass ich ja mal auf ein Komplett-Paket umsteigen könnte, das zudem zig Testsiege eingefahren hat. Und was passiert? Genau, nur Mist. Ich dachte erst, dass es an mir liegt, habe zwei, dreimal neu installiert, alle möglichen offiziellen und inoffiziellen Updates installiert – kein Erfolg.

Was passiert ist bzw. wie das Programm so ist? Bitte, hier:

  • Firewall blockt so gut, dass nichtmal die Applikation selbst ihre Updates runterladen kann
  • Firewall deaktivieren funktioniert nicht: der User könnte ja zu dumm sein für diese Welt
  • Definition von detaillierten Regelwerken für TCP/UDP, für IMCP etc. bringen dasselbe: nichts
  • Das Anti-Spam- und AntiVirus-Plugin blasen mein Outlook auf ein 100-MB-RAM-Monster auf, bei dem die Abfrage von 10 Mailkonten schonmal 5 Minunten dauert
  • Überhaupt ist der Ressourcenhunger phänomenal (AntiVirus ca. 50 MB, Firewall nochmal ca. 40 MB und das Outlook eben bei über 100 MB durch SPAM und AVG-Plugin)

Zu meiner Verteidigung:

Warum zum Teufel hat dieses schlecht funktionierende Monster überall die ersten Preise abgesahnt, insbesondere bei der Stiftung Warentest? Ist das niemandem aufgefallen?

Wäre ich bloß bei BitDefender geblieben! Diese Software kann ICH jedenfalls nicht empfehlen…

  • Artikel
  • Twitter
  • Tumblr