2005 01. Okt

Wahnsinnig, wahnsinnig schlecht!
Von 0 auf 100 in meine persönlichen „Worst-Movies-Ever“-Top-10. Und warum das Ganze? Weil mein sauberer Kollege sich gegen ein steril-technokratisches US-Technogeballer („Stealth“) so lange gesträubt hat, bis wir uns auf Wächter der Nacht geeinigt haben.

Weiterlesen »

2005 24. Sep

Irgendwie sind Seminararbeiten immer doof. Vor allem, wenn man nebenher noch arbeitet. Naja, eigentlich ist es eher umgekehrt, aber wen interessiert das 🙂 Jedenfalls habe ich dieses, nächstes und übernächstes Wochenende noch ausgiebigst Gelegenheit, mich über „Auktionen zur Bestimmung von Preisbereitschaften“ auszulassen.

Irgendwie frustrierend ist nur, dass man nach der Lektüre von fast 1000 Seiten Papier und dreier *riesiger* Mindmap-Dateien noch immer nur begrenzt einen Überblick über das Thema hat – und dort genau genommen auch nur über Auktionen, denn Texte zu deren Einsatz zur Bestimmung von Preisbereitschaften sind bis auf wenige Ausnahmen inexsitent.

Daher bin ich eben auch mal nur für eine Minute Tee kochen gegangen. 60 Sekunden. Dumm nur, dass die um 16.50 Uhr angefangen hatten und der Tee schon lange weg ist 🙂

Assistentus, moriturus te salutat!

2005 17. Sep

Wer sich seinen persönlichen Traum-PC zusammenstellen will, hat einiges zu erledigen: soll der PC leistungsfähig sein? Was ist mit den Temperaturen? Was mit der Lautheit? – Fragen, auf die Antworten gefunden werden wollen.

Weiterlesen »

2005 06. Sep

Lange habe ich hin und her überlegt. Ansehen oder nicht? Ich meine, immerhin ist es nur ein weiterer Zombiefilm. Dann las ich die Rezensionen. An der einen Stelle wurde auf die immense Tiefgründigkeit des Werkes verwiesen, an anderer Stelle ebenfalls die sozialkritische Komponente hervorgehoben. Bei so viel Lob und Anspruch kann man sich sowas ja mal geben…

Weiterlesen »

2005 02. Sep

Gastkommentar von Thalia 😀

Batman begins- komisch, fast zeitgleich mit Star Wars Episode III beschließt Hollywood, uns die Antwort auf die brennende Frage zu liefern, wie wohl alles begann.

Aber ist diese Frage wirklich so dringend? Wurde das in den bisherigen Batman- Filmen nicht eigentlich hinreichend erklärt? Bruce Wayne, einziger Sproß einer superreichen konzerninnehabenden Familie, geplagt von multiplen Kindheitstraumata (unger(a)echter Mord an den Eltern, Aversion gegen Fledermäuse), will seine marode Heimatstadt Gotham City von diversen Bösewichten befreien und für Recht und Ordnung sorgen? Das scheint zumindest Hollywood jedoch nicht zu genügen. Auch ein Freund von mir will’s wissen, und bei dem Gedanken an Christian Bale (Batman) mal so ganz ohne sein Bat-Outfit mit diesen sperrigen Flügeln und albernen Ohren am Kopp bin ich überredet.

2005 26. Aug

Kurzer Teaser: auch in Deutschland werden jedes Jahr esoterische Hilfsmittel ohne jede messbare Funktion verkauft. Zum Beispiel „Orgon-Strahler“.

Zu der Thematik gab es einen Artikel bei TELEPOLIS. In den traditionell gut besuchen Foren (unten im Artikel stehen jeweils die neuesten Beiträge), findet man jede Menge lustige Links zu irgendwelchem Esoterik-Quatsch. Unter anderem auf die unterhaltsame (Fake-)Seite www.bioorgon.de. Die Lektüre ist unbedingt zu empfehlen 😀 LOL.

2005 24. Aug

Endlich keine nervigen Anrufe von verzweifelten und / oder unterbeschäftigten MLP-Beratern mehr 😀

Quelle: heise.de

Seiten: Neuere 1 2 3 ... 38 39 40 41 42 43 44 Ältere
  • Artikel
  • Twitter
  • Tumblr