2006 31. Jan

Next Generation Playlist – nur tolle Lieder!

Das kennt doch jeder: man hört einen Song und denkt sich „Mensch, könnten doch nur alles Lieder so GEIL sein!“. Das Problem: man kennt nur ein bestimmtes Spektrum und hat keine Zeit / keine Lust / kein Geld, um die anderen 279 Künstler mit ähnlichen Stilen ausfindig zu machen.

Natürlich hat sich „das Internet“ da was einfallen lassen und einfach mal so pandora.com hervorgebracht. Meiner Meinung nach eine potentielle Goldgrube für den Onlinevertrieb von Musik!

Pandora basiert auf dem Music Genome Project. Dieses analysiert anhand statistischer Merkmale die persönlichen Präferenzen anhand eines angegebenen Songs oder Künstlers und sucht dazu „passende“ Titel und Interpreten aus seiner Datenbank.

Das Tolle bei Pandora: die Lieder werden gespielt und zwar in voller Länge! Man kann Tracks überspringen etc. pp. Wie ein Player. natürlich fehlt auch nicht der Link zu iTunes oder Amazon, wo man direkt zuschlagen kann, wenn’s einem gefällt.


pandora.com

Ich muss sagen: ich bin begeistert. Funktioniert sogar noch besser, als ich mit meiner anfänglichen Skepsis vermutet hatte. Ein neuer Kunde für die brach darniederliegende Musikindustrie!

  • Artikel
  • Twitter
  • Tumblr