2012 30. Jul

Kronen Zeitung vs. „Wag the Dog“ (USA, 1997)

Manchmal muss man feststellen, dass (fiktive) künstlerische Visionen ihrer Zeit einfach weit, weit voraus sind.

Aktuelles Beispiel: Die Kronen-Zeitung aus Österreich (so eine Art BILD-Pendant) druckt ein Foto von syrischen Flüchtlingen. Da der Straßenzug auf dem Reuters-Foto zu undramatisch war, hat man offenbar ein bissel „geshopped“ und fertig ist die flüchtende Familie vor dramatischer Kulisse.

Halt! dachte ich eben, das kennst du doch irgendwoher!? Genau, nämlich aus dem Film „Wag the Dog„. Da gehen die sogar noch einen Schritt weiter und machen aus einem US-amerikanischen Mädel mit Chipstüte vor Bluebox eine flüchtende Armenierin vor brennender Stadt. Et volia…

Geiler Film übrigens, passt auch wieder zum aktuellen Weltgeschehen. Der Plot: Amtierender US-Präsident vögelt eine Pfadfinderin im Oval Office, woraufhin ein ausgefuchster PR-Berater einen ganzen Krieg (in Armenien) inszeniert, um damit den Wahlkampf der Gegenseite zu kompensieren. Ganz großes Kino 🙂

PS: Was ganz ähnliches gab es vor einiger Zeit schonmal. Da haben doch tatsächlich irgendwelche Modevögel die „Derelicte-Modelinie“ aus dem Film „Zoolander“ tatsächlich Realität werden lassen.

  • Artikel
  • Twitter
  • Tumblr