2009 14. Mai

Internetsperren: Germany vs. China

Endlich sagt es auch mal wer anders im Kontext der geplanten Internetsperren, hier allerdings am konkreten Beispiel der Enteignung der Domain wikileaks.de durch die Strafverfolgungsbehörden:

Currently Germany and China are the only two countries that are censoring a WikiLeaks domain. We guess that if Germany goes down this censorship route Wikileaks will not be the last news agency or publication that will be banned for writing things that the government prefers not be reported.

Quelle: the Inquirer

Offtopic: im Übrigen finde ich es eine Frechheit sondergleichen, wenn eine Kanzlerin anlässlich der Bundestagsdebatte zum 60jährigen Bestehen des Grundgesetzes den Saal verlässt, wenn (weil?) Oskar Lafontaine spricht. Ich bin kein Freund der Linken, aber der Mann wurde demokratisch gewählt und da finde ich so eine Aktion in so einem Kontext unmöglich. Vielleicht wird er in ein paar Jahren ja einfach eingelocht, damit er gar nicht erst ins Parlament kommt

  • Artikel
  • Twitter
  • Tumblr