2007 03. Jun

Firefox will php-Dateien speichern, statt sie anzuzeigen

Mal wieder aus der Serie „Probleme, die irgendwie komisch und nicht nachvollziehbar sind“.

Das Problem
Mozilla Firefox kann keine PHP-Seiten mehr anzeigen, stattdessen erscheint der Download-Dialog der dem User anbietet, die PHP-Datei herunterzuladen. Bei anderen Webseiten ohne PHP bleibt die Seite weiß und ohne Inhalt, obwohl in der Statuszeile „fertig“ angezeigt wird. Einige wenige Webseiten funktionieren dagegen ganz normal, aber es sind wirklich *wenige*.

Die Lösung

Was NICHT hilft: es liegt nicht an der Dateiregistrierung für PHP und HTML-Dateien, das habe ich probiert. Vielmehr scheint BitDefender in Kombination mit dem Firefox ein Problem zu haben oder gehabt zu haben.

Ein brauchbarer Workaround findet sich hier.

  • Artikel
  • Twitter
  • Tumblr